Scan & Print Hamburg KG nutzt Uniconta ERP in der Cloud ohne Vorkenntnisse

Neben dem Hamburger Michel, der Elbphilharmonie und den Landungsbrücken gehört die Hamburger Deichstraße zu einer der meistbesuchten Attraktionen der Elbmetropole. Mitten in der Innenstadt gelegen weist sie das letzte erhaltene Ensemble von althamburgischen Stadthäusern der Stadt auf. Mittendrin das Unternehmen Scan & Print Hamburg KG, eine Galerie, die großformatige Kunst-Scans erstellt und ein Uniconta-Kunde der ersten Stunde ist.

Scan & Print KG wurde 2014 von Florian von Nolting und Klaus Jørgensen gegründet, der das Unternehmen heute führt. Das Unternehmen hat sich auf groß-formatige Scans spezialisiert. Für die professionelle Digitalisierung wird ein Cruse-Großformatscanner eingesetzt.

Die Scans können danach über einen eigenen Large-Format-Drucker in sogenannte Fine Art Prints ausgegeben werden – auf verschiedenen Bedruckmaterialien wie Papier oder Leinwand. Danach werden die Ausdrucke auf vielfältige Art veredelt. Neben Privatpersonen oder Agenturen, wird dieser Service auch vermehrt von Museen in Anspruch genommen.  Klaus Jørgensen: »Durch die Größe unseres Scanners sind wir in der Lage, Original-Gemälde von zum Beispiel Warhol oder Rembrandt berührungsfrei und damit materialschonend zu digitalisieren. Und damit bewahren wir die Werke nicht nur für die Eigentümer, sondern auch für die Nachwelt. Mal ganz abgesehen von versicherungstechnischen Kriterien.«

Gescannt werden neben Kunstgemälden, die den Hauptumsatz ausmachen, auch Fotos, Pläne, Zeichnungen, Holz oder Steinstrukturen. »Damit erreichen wir einen Kundenkreis, der sehr vielfältig ist«, so Jørgensen. Das Team von Scan & Print KG versteht sich als Manufaktur hochwertiger Druckprodukte in Einzel- und Kleinauflagen. Die Überprüfung eines jeden Details hat für das Unternehmen hohe Bedeutung. Nur so kann eine hohe Qualität gewährleistet werden. Jørgensen: » Wir scannen, drucken und veredeln und schauen dabei über jedes Detail, bevor wir das Endprodukt liefern.« Diese „Alles-aus-einer-Hand-Philosophie“ garantiert Kunden qualitativ herausragende Ergebnisse mit langer Haltbarkeit ohne Qualitätsverluste. Dafür steht Scan & Print KG.

»»Uniconta ist intuitiv bedienbar, aus Angeboten lassen sich mit einem Klick Aufträge, daraus Rechnungen etc. erstellen. Damit wird Uniconta-Software zur idealen Komplettlösung für unsere Buchhaltung und erleichtert unseren Arbeitsalltag immens. Uniconta war die richtige Entscheidung. « 

Die Herausforderung

Durch die Vielfalt der Kunden ist der Aufwand für die Rechnungsstellung enorm. Der Einsatz von IT war in der Buchhaltung bisher eher Zukunftsmusik. »Bisher haben wir Angebote und Rechnungen händisch mit Excel erstellt.« so Jørgensen weiter. Das war zum einen recht umständlich und zum anderen sehr fehleranfällig, da zum Beispiel fortlaufende Rechnungsnummern manuell vergeben werden mussten. Jørgensen: »Das machte bei der Vielzahl an Angeboten und Rechnungen irgendwann einfach keinen Sinn mehr.« Außerdem kostete der Prozess vom Angebot bis zur Rechnungserstellung zu viel Zeit. Die Buchhaltung selbst wurde über einen Steuerberater abgewickelt

Der Plan war, ein einfaches ERP System anzuschaffen, das gleich noch mehr Wünsche erfüllen konnte. Man wollte auf Basis einer Datenbank arbeiten, in der Angebote, Rechnungen, Gutschriften und alle erforderlichen Kundendaten gebündelt und strukturiert abgelegt werden können. Jørgensen: »Wir brauchten ein System, das für uns sämtliche Zusammenhänge schnell erkennbar macht. Außerdem wollten wir die Möglichkeit haben, aus all den Informationen übersichtliche Berichte zu erstellen.«

Die Lösung: Uniconta

Man machte sich auf die Suche nach einem ERP System und wurde mit Uniconta schnell fündig. Die einfache Bedienung war eines der Hauptargumente für das ERP System. »Wir suchten eine bezahlbare und flexible Lösung, die wir ohne großen Zeitaufwand einsetzen konnten. Vor allem ging es uns um eine einfache Bedienung. Schließlich haben wir keine Erfahrung, wenn es um den Einsatz solcher Systeme geht.« sagt Klaus Jørgensen. Dementsprechend war auch ein guter Support des Produktes ein Entscheidungskriterium. Und das funktioniert bei Uniconta reibungslos. Jørgensen: »Durch die kompetente Unterstützung bei der Einrichtung und Konfiguration und die Tipps und Hilfen zur Bedienung konnten wir ohne besondere Vorkenntnisse mit dem Programm loslegen.«

Das Programm ist einfach, schnell und sicher zu nutzen. Besonders vorteilhaft ist, dass alle Daten strukturiert in der Cloud liegen und man schnell von überall aus Zugriff auf alle Daten und Funktionen hat. Dabei spielt natürlich auch der Investitionsumfang eine Rolle. Die monatlichen Lizenzgebühren sind überschaubar, in eigene Hardware musste aufgrund der Cloud-Lösung nicht investiert werden, denn einen eigenen Laptop hatte man bereits. 

Klaus Jørgensen: »Uniconta ist intuitiv bedienbar, aus Angeboten lassen sich mit einem Klick Aufträge, daraus Rechnungen etc. erstellen. Damit wird Uniconta-Software zur idealen Komplettlösung für unsere Buchhaltung und erleichtert unseren Arbeitsalltag immens. Uniconta war die richtige Entscheidung.«

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Top